Hinter den Kulissen 3 – Die Firma Funko

Funko ist ein amerikanisches Unternehmen, das lizenziertes Pop-Kultur-Spielzeug herstellt. Funko ist bekannt für die Herstellung von lizenzierten Vinylfiguren und Bobbleheads. Darüber hinaus produziert Funko lizenzierte Plüsch und Action-Figuren und lizenzierte elektronische Elemente wie USB-Laufwerke, Lampen und Kopfhörer.Funko POP

Gegründet 1998 von Frank Malone, wurde das Unternehmen ursprünglich von Mike Becker als kleines Projekt konzipiert, um verschiedene Low-Tech-, Nostalgie-Themen-Spielzeug zu schaffen. Funko’s erster hergestellte Bobblehead war von der Restaurantwerbung icon Big Boy.

Im Jahr 2005 verkauft, wird Funko LLC jetzt von Brian Mariotti als Präsident geleitet. Seit 2005 hat das Unternehmen den Umfang der einzigartigen Spielzeuglinien erhöht und unterzeichnete Lizenzvereinbarungen mit Firmen wie Marvel, DC Comics, WWE, Lucasfilm, Sony Pictures Entertainment, Paramount Pictures, Nickelodeon, DreamWorks, Hasbro, CBS, Fox, Warner Bros, Disney, HBO, Peanuts Worldwide, BBC, NFL, Ubisoft, NBCUniversal, Cartoon Network, 2K Games and Bethesda Games.

Funko Produkte werden mittlerweile weltweit vertrieben. Laut Mariotti: „Wir waren in einem Bereich von $ 40 Millionen Einnahmen [im Jahr 2013] – und 28 Millionen Dollar davon waren nur die Pop-Figuren.“ Im Jahr 2015 fügte Funko Mopeez, Dorbz, Vinyl Idolz, Vinyl Vixens und Super Deluxe Vinyl zu ihren vorhandenen Linien hinzu.

Geschichte:

Funko wurde 1998 als Bobblehead (Wackelkopf) -Firma von Mike Becker in seinem Snohomish-Haus in Washington gegründet.  Im Jahr 2005 verkaufte Becker Funko an seinen bisherigen CEO Brian Mariotti, der seine Büros nach Lynnwood, Washington verlegte und die lizenzierten Produktlinien des Unternehmens deutlich erweitert hat. Bis 2012 verkaufte das Unternehmen mehr als 20 Millionen Dollar an Waren.

Im Jahr 2016 gab Funko seine Absicht bekannt, sein Hauptquartier in die Innenstadt von Everett, Washington zu verlegen.

Spielzeuglinien: 

Funko hat seit seiner Gründung mehrere verschiedene Spielzeug- und Sammelfiguren – Serien geschaffen. Die erste, Wacky Wobblers, ist eine Reihe von Bobbleheads Charakteren wie Betty Boop, Cap’n Crunch und The Cat in the Hat.

Die Funko POP! Vinyl-Linie hat einen extrem deformierten Stil (ähnlich wie der japanischen Chibi-Stil). Folgende Lizenzen machten den Anfang:  Marvel, DC Comics, Disney, Star Wars, Harry Potter und andere kamen und kommen hinzu. Weitere aktuelle Produktlinien sind: Mystery Minis, Hikari, Legacy Collection, Fabrikations, Mopeez. Unter der Serie „Home & Accessories“ findet man: Tassen, Salz und Pfeffer Streuer und noch mehr.

Auf der Toy Fair 2015 kündigte Funko eine neue Offshoot-Marke namens Vinyl Sugar an, mit Serien wie Dorbz, Vinyl Idolz, Vinyl Vixens und Super Deluxe Vinyls.
Zu den früheren Produktlinien gehören Spastik Plastik, Blox, FunkoVision, Funko Plushies, Funko Force, Reaction Figures und Wacky Wobblers.

POP! Tees

Funko CEO Brian Mariotti kündigte über Hot Topic an, dass Funko die ersten lizenzierten POP- T-shirts  freigeben wird! Die im POP! Vinyl-Stil gestalteten T-Shirts, erschienen zuerst auf der San Diego Comic-Con 2015. Es wurde angekündigt, dass Hot Topic zunächst der exklusive Einzelhändler für die Pop Tees! sein wird. Mittlerweile kann man sie aber auch bei anderen Händlern ebenso kaufen.

Collectors Box Abos

Im Jahr 2015 schlossen Funko und Marvel eine Partnerschaft mit dem Namen Marvel Collector Corps, ein Abonnement Box Service mit exklusiven Sammlerstücken, Bekleidung und Zubehör. Die Boxen werden alle zwei Monate verschickt. Im Anschluß starteten noch mehr Abonnement-Box-Services:  Star Wars: namens Smuggler’s Bounty, ein DC-Abonnement-Box namens Legion of Collectors und ein Disney-Abonnement  namens Disney Treasures. Auch die Abonnement-Box bekannt als Lootcrate enthält gelegentlich eine exklusive Funko Pop! Vinyl-Figur, die sich mit dem Kino-Thema des Monats auseinandersetzt.

Quelle: wikipedia

 

Social tagging: >

Schreibe einen Kommentar

Vom 15.11.2017 bis 22.11.2017 werden wegen der VIECC keine Pakete versendet. Verstanden