Veröffentlicht am 5 Kommentare

Hinter den Kulissen Teil 2 – Was ist ein Chase?

Chase Figuren – was bedeutet das ?

Funko möchte den Sammlern noch einen „Kick“ geben und bringt zu manchen Figuren sogenannte Chase heraus. ChasefigurenAbgeleitet vom englischen Chase „Jagd“ oder „Verfolgungsjagd“. So sollen Sammler auf die Jagd nach einer sehr begehrten Figur gehen. Früher wurden die Chase-Figuren oft nur 1:36 oder noch weniger sortiert. In einer Kiste mit 36 POPs war nur ein Chase. Dieser Chase wurde dem Händler zufällig in eine 6er Kiste gepackt. Er verkaufte die etwas anders aussehende Figur zwischen den normalen zum selben Preis. Ein Kunde freute sich darüber, einen „gejagt“ zu haben. Mittlerweile ist es so, dass es viel öfters Chase Figuren gibt. Funko hat bemerkt, wie beliebt sie sind und bringt nun die begehrten Figuren 1:6 heraus. In einer 6er Kiste ist nun ein Chase. Der Händler kann also gezielt so eine Figur bzw. 6 Stück kaufen. Wir bieten dem Kunden den Chase plus einer common Figur zu unserem Selbstkostenpreis der ganzen Kiste, an. Unser Gewinn beginnt also erst, wenn wir eine „normale“, eine sogenannte „Common“ [engl. für verbreitet] verkaufen.

Chase Figuren können z.B. nur eine andere Farbe haben, bloody sein, andere Accessoires besitzen oder z.B. schwarz weiß oder sepia sein. Hellboy hat z.B. seine Hörner, der Common keine. Manche sind metallic, andere sogar GITD (Glows in the dark).

Wir bieten die Chase sogar als Bundle an. Also eine Chase Figur und seinen „Common“ im Pack. Du bekommst also 2 Figuren zum Preis von meist 55€ inkl. Versand. Eher selten kommt eine exklusive Figur als Chase heraus, da wäre der Preis dann 60€ inkl. Versand.

Nun wünsche ich Euch eine erfolgreiche Jagd 😉